Springe zum Inhalt

Holzterrasse auf Garagendach


 

Dieses Projekt ist aus dem Jahr 2021, dabei wurde ein vorhandenes Garagendach mit einer Holzterrasse verschönert. Um die Terrasse wurden mehrere Pflanzkübel aufeinandergesetzt und bieten so zusätzlich eine Absturzsicherheit sowie die Möglichkeit Pflanzen zu pflanzen. Zwischen einzelnen Pflanzkübel sind Geländer aus Holz montiert. Die Terrasse besteht komplett aus Holz und die Stufen zum Betreten der Terrasse sind ebenfalls aus Holz verbaut. Das Ganze bietet einen zusätzlichen Raum, das Wetter auf einer schönen Terrasse zu genießen.
Auf den Bildern kann man den Arbeitsprozess von der Holzterrasse sehen.

+++Geschlossen – Schulung+++

Schulung
 

Am Dienstag, den 28.09.2021 sind wir leider nicht erreichbar, da wir uns auf einer Schulung befinden.  Wir stehen Ihnen wieder ab dem 29.09.2021 zur Verfügung.
Danke für Ihr Verständnis.

Rinn Gartenheld – Auszeichnung 1. Platz


 

Bei der diesjährigen Verleihung des Rinn Gartenheldes, im Rinn Ideengarten Gießen, wurde die Firma Kern mit dem 1. Platz in der Kategorie „Gartenanlage“ ausgezeichnet.

Zitat aus der Pressemitteilung von Firma Rinn: “Überzeugen konnte das Unternehmen die Jury mit einer ausgefallenen und geradlinigen Gestaltung eins Privatgartens im modernen Stil. Besonders die elegante Stufenanlage und das moderne Wasserbecken, dessen Wasserlauf im Pool mündet, fallen ins Auge. Durch die stringente Planung ergibt sich eine sehr vielseitige Anlage mit schöner Raumbildung und überraschenden Elementen.
Die Materialien wurden äußerst harmonisch zusammengestellt. Dabei wurde besonders darauf geachtet, dass alle Farbtöne zu einer Farbfamilie gehören. Mauerteile, Radien-Mauerteile und das Wasserbecken wurden als Maßanfertigung in rinnit Platin schwarz angefertigt. Die hervorragende Ausführungsqualität sowie der Einsatz schöner Details runden den positiven Gesamteindruck ab.”

Im Anschluss sind Bilder von der Verleihung sowie Bilder vom Siegerobjekt der Katergorie Gartenanlage beigefügt.

Gartenkamin – Gartengrill


 

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Projekt aus dem Jahr 2021, bei dem der Gartenbereich verschönert wurde.

Im Gartenbereich wurde ein Gartenkamin, der auch als Gartengrill fungiert, eingebaut. Des Weiteren bietet der Gartenkamin Platz für das vorrätige Holz und lagert es trocken.
Um nähere Informationen darüber zu erfahren, verweisen wir Sie auf unsere Kern-Deko Seite Kern-Deko.

Die Fliesen für die Terrasse stammen von der Firma Haus aus Münster. Der Zaun besteht aus Lärchenholz und wurde von einem Mitarbeiter der Firma Kern angefertigt. Das nötige Material stammt von der Firma Möbel Markt aus Münster.

Einblicke aus Instagram


Diesmal zeigen wir Einblicke aus unseren Instagram-Posts von unserem Instagram-Account.
Darunter befinden sich zwei Bilder von unseren Baustellen. Trotz diversen Wetter Beeinträchtigungen sind wir voll im Einsatz und führen unsere Arbeiten aus.
Für die sichere Ankunft zu den Einsatzorten sind wir mit unseren großen LKW’s unterwegs. Diese bieten genügend Platz um alle wichtigen Materialien transportieren zu können.
Das letzte Bild ist ein Einblick aus einem unserer Radladern. Genauer gesagt, die Steuerung des Radladers. Diese Radlader helfen uns für einen schnellen und einfachen Transport, um die Materialien auf die LKW’s zu laden und sind daher von wichtiger Bedeutung.

Gartenbereich – Sichtschutz, Pflaster Rinn, Sitzbank


 
In diesem Beitrag handelt es sich um die Gestaltung des Gartenbereiches.
In diesem Gartenbereich wurde ein Holzsichtschutz aus sibirischer Lärche durch unsere Mitarbeitern angefertigt und montiert. Beim Pflaster des Terrassenbereiches wurde das Padio Pflaster in Seidengrau von der Firma Rinn verbaut.
Zudem ist an einer Seite der Holzsichtschutzwand eine Sitzbank mit Pflanzkübel gebaut und bietet eine Möglichkeit die Natur schön zu genießen.
Des Weiteren wurde auf der gegenüberliegenden Seite ebenfalls Pflanzkübeln eingebaut und kombinieren sich in das vorhandenen Podest. Dieses Podest ist auch sehr schön unterbeleuchtet und bietet einen harmonischen Anblick in der Dunkelheit.

Kreher Caldera Pflaster in Carbon


 

In diesem Beitrag handelt es sich um eine Gestaltung der Außenanlage. Die Gestaltung für die Bereiche der Parkplätzen, des Einganges sowie für die Terrasen wurden mit dem Caldera Pflaster, in der Farbe Carbon, von der Firma Kreher stammend, verlegt. Zudem wurden noch mehrere Pflanzebeete, die für eine schöne Lockerung der Gestaltung dienen, errichtet. Der Gussdeckel am Eingangsbereich stammt von der Firma Mertens aus Minden.

Unsere mobilen Werbeträger


 

In diesem Beitrag stellen wir zwei unserer mobilen Werbeträger vor. 
Beim ersten mobilen Werbeträger handelt es sich um einen neuen Anhänger, der für unsere Spezialisten der Kernbohrung zur Verfügung steht. Mit diesem können sie ihre Geräte viel besser und leichter transportieren als zuvor. Für die Beschriftung bedanken wir uns recht herzlich bei der Firma ABC Allmann Beschriftung Creativ aus Dieburg. 
Beim zweiten mobilen Werbeträger handelt es sich um einen wunderschönen alten VW T2 der Firma, der hauptsächlich für Werbemaßnahmen zur Verfügung steht.

Kreher Caldera Öko-Pflaster Vesuv


 

Bei einem weiteren Projekt wurde die Außenanlage im Eingangsbereich neugestaltet. Zu Beginn des Projektes wurden die einzelnen Flächen für die Außenanlage vorbereitet. Das hierfür verwendete Pflaster stammt von der Firma Kreher und dabei handelt es sich um das Caldera Öko-Pflaster in der Farbe Vesuv. Damit wurden beide Stellplatzbereiche sowie der Eingangsweg gepflastert. Zudem wurden links und rechts neben dem Eingangsweg, jeweils zwei Pflanzbeete errichtet, die für einen optischen Hochglanz dienen.

Außenanlagengestaltung


 

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Gestaltung der Außenanlage vor und hinter dem Haus. Das Stratos-Pflaster in der Farbe Moonlightschwarz stammt von der Firma Kann. Die Mauersteine Cape Coral in der Farbe Vesuv stammen von der Firma Kreher. Außerdem stammen die Terrassenplatten aus Keramik von der Firma Fliesen Haus aus Münster.

Natursteinmauer


 

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Natursteinmauer von Franken-Schotter. Bei den Natursteinen handeln es sich speziell um die Dietfurter Kalksteine. Zu Beginn der Arbeiten wurde ein Fundament für die Mauer errichtet. Anschließend wurden die einzelnen Natursteinelemente zusammengebaut und ergeben ein wunderschönes Anschauungsbild.

120 Jahre Firma Kern


 

Die Firma Kern wurde am 08. Januar 2020 120 Jahre alt. Um noch einmal auf den Wachstum der Firma zu schauen, haben wir in unserer Galerie, Bilder von damals mit heute verglichen. Darunter befinden sich Bilder vom Aufbau des damaligen Lager zum jetzigen Lager. Dabei ist deutlich zu erkennen, wie sich dieses verändert und gewachsen ist. Des Weiteren hat sich durch diesen massiven Anstieg auch die Mitarbeiterzahlen verändert. Auf dem ersten Bild, das aus dem Jahr 1900 stammt, ist zu erkennen, dass die damalige Mitarbeiterzahl bei acht Mitarbeitern lag. Mittlerweile liegt diese Zahl bei knapp 25 Mitarbeitern.
Die Firma Kern ist sehr stolz auf ihren Anstieg in den letzten Jahren und freut sich schon auf die nächsten Jahren. 

+++Corona-Virus + Geschäftszeiten+++

Liebe Kunden, Vertreter und Besucher,
aufgrund der aktuellen Lage, bitten wir Sie das Büro der Firma Kern zu vermeiden und nicht zu betreten!

Termine nur nach telefonischer Absprache und per E-Mail. 
Telefonnummer: 06071 – 22608
E-Mail: info@kern-dieburg.de

Die Öffnungszeiten lauten wie folgt, Montag bis Donnerstag sind wir von 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr erreichbar. Freitags sind wir von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr für Sie da.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Fastnachtsurlaub

Fastnachtsurlaub

Gartenerneuerung


 

Bei diesem Projekt handelt es sich um die Pflastersteine Pflaster Caldera-Platin von der Firma Kreher. Die Pflastersteine La Strada Anthrazit, sind als Parkfläche vorgesehen und stammen von der Firma Rinn. Die Mauersteine Cape Coral / Farbe Vesuv stammen von der Firma Kreher.

Zeitschrift: Verband für sicheren Tiefbau


 

Wir sind in der Zeitschriftenausgabe 76, vom Verband sicherer Tiefbau, mit einem Bericht vertreten. 
Darin wird unsere Firma im Zusammenhang mit Sicherheit genauer beschrieben und hervorgehoben.
Des Weiteren führte unser Polier, Markus Mangold, ein Interview mit einem Vertreter der Zeitschrift und konnte so seine Sicht zum Thema Sicherheit preisgeben.