Springe zum Inhalt

Kern besucht größte Baumesse der Welt

Mitarbeiter der Heinrich Kern GmbH haben jetzt die „bauma 2016“ in München besucht, die größte Baumesse der Welt. Die Veranstaltung, die als Branchenprimus gilt und nur alle drei Jahre ihre Pforten öffnet, fand in diesem Jahr bereits zum 31. Mal statt.

 

München stand sieben Tage im Zeichen der bauma

Rund 580.000 Besucher aus 200 Ländern, so ist der Pressemitteilung der Messe München zu entnehmen, kamen vom 11. bis 17. April auf das Messegelände in der bayerischen Landeshauptstadt. Die Top Ten Besucherländer nach Deutschland waren Österreich, die Schweiz, Italien, Frankreich, die Niederlande, Großbritannien, Schweden, die Russische Föderation, Polen und die Tschechische Republik. Insgesamt 3.423 Aussteller – 1.263 nationale und 2.160 internationale Unternehmen – aus 58 Ländern präsentierten auf einer Fläche von rund 600.000 Quadratmetern ihre neuesten Produkte, Weiterentwicklungen und Innovationen im Bereich Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte.

 

bauma2

 

„Einen ganzen Tag waren wir auf dem Messegelände unterwegs, haben uns informiert und Neuigkeiten begutachtet und getestet“, so Geschäftsführer Heiner Kern, der ebenso wie seine Begleiter viele Fachgespräche geführt und neue Ideen gesehen hat. Einige davon werden künftig bei der Kern GmbH umgesetzt, so dass auch unsere Kunden davon profitieren.

 

Gigantische Maschinen und neueste Trends der Baubranche

bauma-1

 

Riesige Kräne, gewaltige Bagger und die neuesten Techniktrends begeisterten auch die Mitarbeiter unseres Unternehmens (Foto). Wer in irgendeiner Form in der Baubranche tätig ist, kommt an einem Besuch auf der bauma nicht vorbei. Aber auch Privatpersonen finden hier viele spannende Informationen. Auf Shows werden Geräte und ihre Einsatzmöglichkeiten live vorgeführt. Experten beraten die Besucher über die neuesten Entwicklungen, bei Podiumsdiskussionen und Konferenzen erhält das Fachpublikum vielfältige Einblicke, wohin die Trends in der Branche in den nächsten Jahren gehen. Tausende Aussteller aus der ganzen Welt sind auf der Messe, die sich auch eignet, Kontakte zu knüpfen oder direkt neue Geräte für die eigene Firma anzuschaffen.