Springe zum Inhalt

Terrassensanierung – Keramikplatten


 

Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine Pflastersanierung.

Zu Beginn wurden die alten Terrassensteine von unseren Mitarbeiter entfernt. Anschließend wurde der Untergrund der zu bearbeiteten Fläche aufgearbeitet. Daraufhin wurde eine neue Schicht mit Splitt verlegt. Nach diesen beiden Tätigkeiten konnten die Keramikplatten verlegt werden. Mithilfe menschlicher Kraft, als auch der maschinellen Kraft, konnte die Verlegung recht schnell zu Ende gebracht werden.
Somit konnten die Kunden bereits ihre neue Terrasse bei schönem Wetter genießen.